Schwabe

Geschichten


Robert Walser
Kritische Ausgabe sämtlicher Drucke und Manuskripte (KWA)

Im Auftrag der Stiftung für eine Kritische Robert Walser-Ausgabe herausgegeben von Wolfram Groddeck und Barbara von Reibnitz

Abt. I Buchpublikationen

KWA ABT. I
I.6: Robert Walser
Geschichten
Barbara von Reibnitz / Caroline Socha (Hrsg.)
2019. Ca. 224 Seiten, 39 Abbildungen, davon 1 in Farbe. Gebunden.
Ca. sFr. 67.- / Ca. € (D) 67.-
ISBN 978-3-7965-3997-8
In Planung
Geschichten67.00


In der Sammlung Geschichten, erschienen 1914 und hier neu ediert, hat Robert Walser Texte zusammengestellt, die in seine schriftstellerischen Anfänge zurückreichen, in die Münchner und frühen Berliner Jahre. Er hatte sie zuerst in den Zeitschriften Die Insel, Freistatt, Neue Rundschau, Schaubühne und andernorts veröffentlicht. Sein erstes Prosastück Greifensee findet sich hier wieder, die Erzählung Simon. Eine Liebesgeschichte, die als frühe Skizze zu Geschwister Tanner gelesen werden kann, das Porträt Kleist in Thun und weitere Texte. Gemeinsam haben sie das experimentelle Spiel mit Sujets und Erzählweisen. Robert Musil hat ihnen eine «ungemeine Wortbeherrschung» bescheinigt, «in die man sich vernarren könnte».

Barbara von Reibnitz ist Mitherausgeberin, Caroline Socha-Wartmann wissenschaftliche Mitarbeiterin der Kritischen Robert Walser-Ausgabe.

Zu diesem Titel ist kein Pressestimmentext verfügbar.

Warenkorb leer