Schwabe

Universität – Reform


Veröffentlichungen der Gesellschaft für Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte (VGUW)

VGUW
14: Martin Kintzinger / Wolfgang Eric Wagner / Julia Crispin (Hrsg.)
Universität – Reform
Ein Spannungsverhältnis von langer Dauer (12.-21. Jahrhundert)
Format E-Book: PDF.
2018. VIII, 379 Seiten.
sFr. 78.- / € (D) 78.-
ISBN 978-3-7965-3801-8
Universität – Reform78.00

Weitere Formate:

  • Buch - Informationen zum Format

    Dieses elektronische Produkt ist auch als Printausgabe erhältlich.

    Weitere Informationen finden Sie auf unserer FAQ-Seite.

* Für Hinweise zum Format mit der Maus über das Symbol fahren.


Reformen, sowohl im Inneren als auch von aussen, prägen die Entwicklung der Universität seit ihrer Entstehung. 14 Aufsätze von Wissenschaftlern aus Australien, Belgien, Frankreich, Österreich, der Schweiz, Ungarn und Deutschland erschliessen das ebenso komplexe wie hochaktuelle Spannungsfeld «Universität – Reform» in chronologisch wie thematisch breiter und komparativer Perspektive.


Martin Kintzinger, geboren 1959, ist seit 2002 Professor für Mittelalterliche Geschichte an der Universität Münster, zuvor war er von 1999 bis 2002 an der LMU München Professor für Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte. Gastprofessuren an der EHESS Paris 2011 und EPHE Paris 2016. Er forscht über Universitäts- und Wissensgeschichte, Geschichte der Diplomatie und internationale Beziehungen.


Wolfgang Eric Wagner, geboren 1966, wurde 1999 an der HU Berlin promoviert und 2009 an der Universität Rostock habilitiert. Seit 2012 ist er Professor für Mittelalterliche Geschichte an der Universität Münster. Er forscht zur Erinnerungskultur (Memoria) und zur Universitätsgeschichte.


Julia Crispin, geboren 1982, wurde nach dem Studium der Kunstgeschichte, Mittelalterlichen Geschichte und Ur-und Frühgeschichte 2016 in Münster promoviert und arbeitet seit 2017 als Koordinatorin im SFB 874 an der Ruhr-Universität Bochum.

Zu diesem Titel ist kein Pressestimmentext verfügbar.

Warenkorb leer